Einst in Bamako

Von Werner Leiss ·

Ein musikalisches Zeitdokument aus dem Jahre 1995. Live aufgenommen wurde in der Bar Bozo in Bamako. Die Bar hatte absolut nichts Glamouröses an sich. Es war ein Nachtclub im Zentrum Bamakos, der eher nicht die Reichen und Schönen anlockte. Dunkel und oft überfüllt trafen sich hier ganz gewöhnliche Menschen, die bis spät in die Nacht tranken und tanzten. Lobi Traoré trat hier mit seiner Band allwöchentlich auf. Angetrieben von seiner elektrischen Gitarre erzeugt die Band eine hypnotische Atmosphäre, der sich zu entziehen mehr als schwer fällt. Wie muss das erst gewesen sein, das Ganze live vor Ort zu erleben. Diese treibende Bambara-Bluesmischung vereint Tradition und Rockelemente auf ganz spezielle Lobi Traoré-Art. Ein paar Wochen nachdem diese Aufnahmen gemacht wurden, schlossen Bamakos Behörden die Bar Bozo, und die Party musste in eine Location am Rande der Stadt verlegt werden. Lobi Traoré starb 2010 im Alter von nur 49 Jahren. Geblieben ist seine wunderbare Musik, die hier in ihrer rauesten, ursprünglichsten Art konserviert wurde.

Lobi Traoré
Bamako Nights
Glitterbeat, Vertrieb: Hoanzl

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen