Film ab

Safari

Doku, Ö 2016, 91 Min.

Sie liegen auf der Lauer, sie gehen auf die Pirsch, mit scharfer Munition im Gepäck: Der neue Film des österreichischen Regisseurs Ulrich Seidl (u.a. „Paradies“-Triologie, „Im Keller“) begleitet ÖsterreicherInnen und Deutsche, wie sie in Afrika Jagd auf Tiere machen, stolz ihre „Trophäen“ herzeigen und vor Aufregung weinen. Ein Urlaubsfilm der anderen Art.

Filmstart: 16. September.

Timbuktu

Spielfilm, MRT/FRA 2014, 97 Min.

Die malische Stadt Timbuktu wird von Dschihadisten übernommen. Auch das Leben einer Beduinen-Familie wird durch die Bedrohung durcheinandergewirbelt. Der Film des mauretanischen Regisseurs Abderrahmane Sissako widmet sich sehr aktuellen Themen auf poetische Art und Weise. Die Dramatik bleibt. Ein Meisterwerk.

Auf DVD erhältlich, ab € 14,99.

Colonia Dignidad

Drama, D/USA, 2015, 110 Min.

Der Film über eine Siedlung in Chile, die einst von einer totalitären Sekte Auslandsdeutscher bewohnt wurde, ist jetzt auf DVD erschienen. Die Sekte geriet 1973 im Zuge des Militärputschs von Augusto Pinochet aufgrund von Menschenrechtsverletzungen in die Schlagzeilen.

DVD ab € 15,99 (oder als Geschenk bei Abschluss eines Südwind-Magazin-Abos, siehe Seite 51 der gedruckten Ausgabe).

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen