Gemeinsam ans Ziel

Von Brigitte Pilz · · 2021/Jul-Aug
Vorteile durch gemeinsames Agieren: Genossenschaft von Kaffeebäuerinnen in Äthiopien. © Counter Culture Coffee / CC BY-NC-ND 2.0
Genossenschaften haben großes Potenzial, zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele beizutragen. Die Buranga Cooperative in Ruanda ist ein gutes Beispiel für eine gelebte Genossenschaft: Frauen haben sich zusammengeschlossen, um ihrer extremen Armut zu entkommen. Sie stellen Näharbeiten und Kunsthandwerk her und verkaufen es gemeinschaftlich. Die erklärten Ziele dieser Genossenschaft sind: Frauen fördern, praktische Fertigkeiten vermitteln und damit Jobs und Einkommen erlangen. Nach dem grauenhaften Genozid von 1994 war Ruanda lange Zeit paralysiert und wirtschaftlich am Boden. Voraussetzung für einen Wiederaufbau war ein Aufeinanderzugehen der Volksgruppen der Hutu und Tutsi. Entsprechende Initiativen entstanden auf unterschiedlichen Ebenen. Unter anderem wurde die Genossenschaftsbewegung, die ...

Jetzt ein Abo nehmen und weiterlesen

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen