Immer mehr Remittances

Von Redaktion ·

Weltweit

445 Milliarden US-Dollar haben im Jahr 2016 ca. 200 Millionen MigrantInnen weltweit als Überweisungen („Remittances“) in ihre Heimat geschickt. Das bedeutet ein jährliches Wachstum von 4,2 Prozent in der letzten Dekade. Die Summe der Überweisungen ist mehr als das Dreifache der offiziellen Entwicklungszusammenarbeit und mehr als die Gesamtsumme ausländischer Direktinvestitionen in fast allen Staaten mit niedrigem und mittleren Einkommen. Mehr als die Hälfte der MigrantInnen aus Asien, Afrika und Nahost bleiben dabei auf ihrem Kontinent und senden Remittances von dort (vgl. Entwicklungshilfe à la Koniakary, Seite 14).

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen