Johann Kandler

Von Redaktion · · 2022/Jan-Feb
© Klimabuendnis

Verstorben

Wanderer zwischen den Welten und Kulturen: So bezeichnet die Organisation Klimabündnis einen ihrer Mitbegründer, Johann Kandler, der Ende November 2021 im 71. Lebensjahr verstorben ist.

Kandler wuchs in Bockfließ (NÖ) auf und absolvierte die HBLA für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg. 1972 wanderte er nach Brasilien aus, wo er im Amazonas und im Nordosten 20 Jahre lang mit den Einheimischen für den Erhalt des Regenwaldes und die Rechte von Indigenen und Landlosen kämpfte.

Nach seiner Rückkehr nach Österreich baute er mit anderen Anfang der 1990er Jahre 
das Klimabündnis Österreich auf und setzte sich u. a. für die Klimabündnis-Partnerschaft mit der FOIRN ein, dem Dachverband der indigenen Organisationen am Rio Negro (Brasilien).

Zeit seines Lebens bemühte er sich darum, entwicklungspolitische Themen – vor allem im Zusammenhang mit der Klimakrise – zu vermitteln und Entscheidungsträger*innen zum Handeln zu bringen. Immer wieder mit Erfolg. Kandlers Einsatz wird weit über seinen Tod weiterwirken.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen