Käsebrot auf brasilianische Art

Von Redaktion · · 2016/07

Die Olympischen Spiele in Rio sind das sportliche Highlight des Sommers. Keine olympische Disziplin, aber rekordverdächtig gut ist der Genuss eines brasilianischen Snacks: Pão de queijo, port. Käsebrot. Es besteht aus dem (glutenfreien) Polvilho, Maniokstärke, die in vielen Ethnosupermärkten erhältlich ist. Vermischt mit Öl, Eiern und geriebenem Käse wird sie zu Teig verarbeitet, zu Bällchen geformt im Ofen gebacken. Am besten isst man das Pão de queijo warm, als Begleitung einer Sportübertragung oder nach dem eigenen Training. Disziplin braucht man auf jeden Fall, denn die Bällchen bergen ein gewisses Suchtpotenzial. Rezepte finden sich im Internet. cs

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen