Keine billige Amnestie

Von Stefan Schweiger, Internet ·

Österreich / Südafrika (7-8/00)

Zu Ihrem informativen Bericht über die Veranstaltung im Parlament mit dem Vertreter der südafrikanischen Wahrheitskommission möchte ich zwei Punkte anmerken: Die Amnestie war nicht billig zu haben. Nicht jeder Täter, der gestand und bereute, bekam Straffreiheit, lediglich 5% der Anträge wurden positiv beschieden. Wie sehr dieser Vergleich über den Umgang mit Rassismen und Vergangenheit manchen Österreichern gegen den Strich ging, konnte man schon Tage vor der Veranstaltung sehen: In einer Aussendung polemisierte die FPÖ gegen diesen, wie sie meinte, völlig aus der Luft gegriffenen Vergleich. Und auch bei der Veranstaltung selbst glänzten die F-Mandatare durch Abwesenheit.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen