Kleine schmutzige Tricks

Von Redaktion ·

Film

DVD, 97 Min.

Der Nigerianer Okwe (Chiwetel Ejiofor) lebt ohne Aufenthaltspapiere in London. Tagsüber arbeitet der ausgebildete Mediziner als Taxifahrer, nachts als Portier in einem Hotel. Dort ist auch die Türkin Senay (Audrey Tautou) als Putzfrau beschäftigt. Als Okwe eines Nachts ein menschliches Herz in der Toilette eines Hotelzimmers findet, entdeckt er die Machenschaften eines spanischen Kollegen …

„Kleine schmutzige Tricks“ rückt die schwierige Situation von ausgebeuteten MigrantInnen, Menschen am untersten Ende unserer Gesellschaft, ins Blickfeld. Bei der Arbeit sind die „Illegalen“ der Willkür ihrer Arbeitgeber ausgesetzt. Die Bezahlung ist mies und immer wieder werden sie von der Einwanderungsbehörde schikaniert.

Zusammenhalt und Freundschaft sind in so einem Umfeld umso wichtiger, sie machen das Leben erträglich. Okwe und Sinay bilden ein Gespann, gegen die Widrigkeiten des Alltags. Sie stellen sich gegen die kriminellen Aktivitäten ihres Kollegen, eines Organhändlers. Dieser verkauft Organe von MigrantInnen gegen Pässe, Visa, oder Aufenthaltsbewilligungen.

Ein spannendes Thema, leider bleiben die Charaktere im Film von Stephen Frears aber flach. Okwe ist ein anständiger Engel, der Arzt, der überall zur Stelle ist, wenn jemand verarztet werden muss; der nette Typ, der immer korrekt bleibt. Senay ist die türkische Jungfrau vom Lande. Ihr muss Okwe zu Hilfe eilen.

Interessant sind die trotz allem realistischen Einblicke in die Welt der „papierlosen“ MigrantInnen in der Metropole London. Etwa wenn gezeigt wird, wie Sinay nach Problemen mit der Ausländerbehörde nicht mehr im Hotel arbeiten kann. Sie muss in einem so genannten Sweatshop arbeiten – einer Fabrik, in der Frauen unter schlechtesten Bedingungen nähen. Oder wenn man sieht, wie „Held“ Okwe durch seine Doppelbelastung mit zwei Vollzeit-Jobs sich immer mehr erschöpft. Leider keine Seltenheit unter Menschen am Existenzminimum.
Michaela Krimmer

Auch in der Südwind Buchwelt erhältlich (14,90 €).
www.suedwind-buchwelt.at

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen