Klimagerechtigkeit im Extrablatt

Von Redaktion ·

Wie es Jungen mit der Klimakrise geht, berichten wir in unserem „Extra“ aus der Redaktion im September.

Ein Sommer wie der heurige, mit all seinen Unwettern und Extremen, wird häufiger werden. Davor warnen Forscher*innen seit Jahrzehnten. Die Klimakrise ist längst bei uns angekommen – und sie trifft künftige Generationen viel stärker als jene, die heute in Machtpositionen sitzen.

Zusehen zu müssen, wie die Politik zögert, während der Planet brennt, wollen viele junge Menschen nicht hinnehmen. Sie wissen: Wenn wir weiter warten, ist es zu spät.

© National Interagency Fire Center / CC BY-SA 4.0

Jugend am Wort. Was es braucht, um die Klimakrise verantwortungsvoll zu stemmen, und zwar jetzt, darüber diskutieren Jugendliche in der von Südwind koordiniertem europaweiten Klimagerechtigkeits-Kampagne #VoicesOfChange. Teil davon ist eine Jugendredaktion, mit der eine Gruppe junger Menschen selbst am Wort sein kann.

Das Südwind-Magazin hat sich mit der Jugendredaktion ausgetauscht und auch darüber gesprochen, welche psychischen Folgen die verschwindenden Gletscher, die verheerenden Waldbrände und die aussterbenden Arten bei Jungen bewirken.

Ein Stimmungsbild dazu können Sie in der nächsten Ausgabe des monatlich erscheinenden Südwind-Magazin-Extrablatts lesen.

Schon auf der Empfänger*innenliste? Das Extrablatt liefert unseren Abonnent*innen einmal im Monat exklusive Beiträge und Empfehlungen aus der Redaktion ins E-Mail-Postfach. Wer es noch nicht bekommt, aber neugierig ist, oder wer die E-Mail-Adresse gewechselt hat – bitte einfach bei uns unter abo@suedwind.at melden.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen