Lithium-Rausch

Von Redaktion · · 2010/07

Bolivien

Die Salzwüste von Uyuni ist nicht nur eine große Touristenattraktion, sondern sie birgt auch mit geschätzten 5,4 Mio. t etwa die Hälfte der bekannten Lithium-Vorkommen der Erde. Das Leichtmetall wird in der Zukunft eine große Rolle bei der Batterieproduktion spielen, besonders für batteriebetriebene Fahrzeuge.

Präsident Morales sieht Bolivien bereits als das Saudi-Arabien des 21. Jahrhunderts. Die Ausbeutung soll jedoch in staatlicher Hand bleiben, und auch die Verarbeitung müsse im Land selbst erfolgen, so der Staatschef. Die staatliche Minengesellschaft Comibol hat am Salzsee bereits eine Versuchsanstalt errichtet, 2013 könnte die Lithium-Gewinnung in großem Stil aufgenommen werden. Mehrere ausländische Unternehmen – aus Frankreich, Japan und Südkorea – haben ihr Interesse an einer Beteiligung an der Verarbeitung des Lithiums angemeldet.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen