Lokalaugenschein im Geschäft

Von Redaktion ·

Diesen Monat in der Galerie Matombo – mit Nick Monu.

Nick Monu, 51, kommt aus Lagos, Nigeria. Mit vier Jahren zog er mit seiner Familie wegen des Biafra-Kriegs nach England. Er studierte Schauspiel und kam über ein Engagement am Wiener Burgtheater nach Österreich. Hier lernte er seine spätere Frau Simone kennen. Gemeinsam gingen sie 2008 nach Nigeria, wo sie eine Modelinie aufbauten (vgl. SWM 6/2012) und er eine Theatergruppe leitete. Als das Paar ein Angebot für die Übernahme einer Galerie in Salzburg bekam, gingen sie nach vier Jahren zurück, um sich gemeinsam einen Traum zu erfüllen. Die Galerie Matombo zeigt, wie vielfältig die traditionelle Kunst aus den verschiedenen afrikanischen Ländern ist. Zudem werden moderne Symbiosen von Kunst und Design aus Afrika und Europa beleuchtet. „Diese Zusammenstellung ist einzigartig in einem weiten Umkreis“, erzählt Nick Monu, der als Kurator fungiert.    cs

www.matombo.at, Pfeifergasse 9a, Salzburg

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen