Marwan Abado: Kabila

Von Werner Leiss ·

Iris Music, Vertrieb Harmonia Mundi

Mit „Marakeb“ gelang dem seit langem in Wien lebenden palästinensischen Oud-Spieler und Sänger Marwan Abado zusammen mit dem Perkussionisten und Duo-Partner Peter Rosmanith 2002 erstmals ein internationaler Erfolg. Auf „Kabila“ gehen sie diesen Weg, auch diesmal wieder mit Otto Lechner am Akkordeon und Joanna Lewis an der Violine, noch ein Stück weiter.
Das kongeniale Quartett eröffnet aufmerksamen Zuhörerinnen und Zuhörern traditionelle klassische arabische Klangwelten, die sich, wenngleich Aufmerksamkeit fordernd, auffallend wohltuend von sonst oft zu hörenden, beliebig mit poppigen Arrangements versehenen orientalischen Produktionen unterscheiden, sich aber dennoch in lebhaftem Dialog mit europäischer Musik befinden. Zu hören sind Vertonungen libanesischer und palästinensischer Dichter, großteils aber eigene Kompositionen, vor allem aber ein inspiriert perfektes Zusammenspiel zwischen den MusikerInnen abseits billiger Effekthascherei.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen