Zurbrügg: Lorca & More

Von Werner Leiss ·

Gams, Vertrieb Extraplatte

Christina Zurbrügg ist eine vielseitige, aus dem Berner Oberland stammende Künstlerin, die bereits 1984 in Wien eine neue Heimat gefunden hat. Ihr künstlerisches Spektrum reicht von Bearbeitungen traditioneller Schweizer Jodler über Filmregie und Filmmusikkompositionen bis zu eben jenen Liedern aus der Volksliedsammlung und Vertonungen aus dem Werk des andalusischen Dichters F.G. Lorca, die auf dieser Kompilation enthalten sind.
Diese resultieren aus den Musiktheaterproduktionen wie Café de Chinitas im Wiener Theater Drachengasse, mit welchen Christina Zurbrügg in Wien bekannt wurde und die seit dem nun 15 Jahre zurückliegenden Debüt aufgenommen wurden.
Zum Jubiläum liegen die wichtigsten spanischen Stücke nun gesammelt auf einer CD vor. Neben der Volkslieder-CD „Äs chönnti alls ganz anders sii“ bietet sich diese „Best of Spanish“ Sammlung bestens zum Kennenlernen eines wichtigen Teils des Schaffens der großartigen Sängerin und Akkordeonistin an.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen