Mehr als nur I-Tüpferl

Von Christina Schröder · · 2022/Jan-Feb

Wer inklusive, nicht rassistische Sprache, Gender-Sternchen oder selbstgewählte Pronomen fordert, ruft sowohl Verständnis als auch Kritiker*innen auf den Plan, sonst progressiv Denkende inklusive.

Das sei alles nur Kosmetik, heißt es dann, Alibipolitik von arroganten „Lifestyle-Linken“, die es sich leisten können, sich nur um die Sprache und nicht um die wahren Probleme wie verteilungspolitische Gerechtigkeitsthemen zu kümmern.

Hand aufs Herz – kennen Sie jemanden, der oder die sich in ihrem oder seinem politischen Engagement nur und ausschließlich mit Gendersternchen beschäftigt? Ich nicht.

Ein gutes Beispiel liefern die Protestierenden gegen den Lobautunnel. Sie treten für Klimagerechtigkeit ein, und das oftmals auf queere, aktivistische Art (mehr dazu ab Seite 38). Gendersensible Sprache gehört fix dazu. Sie haben zum Stopp des Lobau-Tunnels beigetragen. Alles andere als I-Tüpferlreiter*innen …

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print und Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen