Menschenrechte

Preis II

Die Paul Grüninger Stiftung (St. Gallen, Schweiz) verleiht heuer wieder einen Preis für besondere Menschlichkeit und Mut in der Höhe von 50.000 Franken (32.530 Euro). Paul Grüninger rettete in den Jahren 1938 und 1939 mehrere hundert jüdische und andere Flüchtlinge vor der nationalsozialistischen Verfolgung und Vernichtung.
Der Preis kann an Personen und Organisationen verliehen werden. Menschlichkeit heißt sowohl Einsatz für Menschenrechte im Allgemeinen als auch Einsatz für bedrohte oder verfolgte Menschen im Einzelnen. Mut heißt sowohl Zivilcourage in der Öffentlichkeit als auch uneigennützige Hilfeleistungen im Geheimen.
Einreichfrist: 31. August
Adresse: Paul Grüninger Stiftung c/o Paul Rechsteiner, Oberer Graben 44, CH-9000 St. Gallen.

paul.grueninger.stiftung@bluemail.ch

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen