Mory Kanté: Sabou

Von Werner Leiss · · 2004/11

Riverboat Records
Vertrieb Lotus

Mory Kanté hat einmal eine Platte gemacht, die wohl fast jede Leserin und jeder Leser dieser Zeitschrift kennt: Yéké Yéké. 1988 kletterte dieser Hit die europäischen Charts unaufhaltsam empor und es war das erste Mal, dass ein afrikanischer Künstler mehr als eine Million Singles verkaufen konnte.
Das neueste Werk des Sängers, Balafon- und Kora-Spielers aus Guinea, der zusammen mit Salif Keita auch Mitglied der legendären Rail Band war, könnte aber auch ohne entsprechenden Werbehinweis der Plattenfirma ein guter Erfolg werden. Anders als bei vielen früheren Alben Mory Kantés, die oft mit Discobeats und Synthesizer angereichert waren, geht „Sabou“ zurück zu Traditionellem. Ein Hit wie „Yéké Yéké“ findet sich darauf zwar nicht, dafür ist das gesamte Werk atmosphärisch dicht und wurzelt tief in der Tradition der Griots.
Dieses Album ist gleichzeitig traditionell wie kommerziell und somit ein weiterer Beweis, dass es für afrikanische Musiker nicht unbedingt notwendig ist, irgendwelche Zugeständnisse an den westlichen Musikgeschmack zu machen, um auch in Europa kommerziell erfolgreich sein zu können.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print und Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen