Nahrung für die Augen

Von Redaktion ·

„Die Welt auf meinem Teller” war das Motto eines Video-Wettbewerbs für junge FilmemacherInnen, der vom Verein Südwind mit der schwedischen Botschaft und der Jugendgruppe des WWF durchgeführt wurde. Von den 43 Einsendungen befand eine ExpertInnen-Jury vier Clips als besonders wertvoll: „Gebt acht auf unsere Erde und lebt nachhaltig“ von SchülerInnen des BORG Dornbirn Schoren (Vorarlberg); „The world on my plate“, ein Film von SchülerInnen des BG/BRG Schwechat (NÖ); „Die Welt auf meinem Teller“ von SchülerInnen der HAK Landeck (Tirol) sowie den Beitrag „N oder R“ von Helena Detsch (Studentin an der Kunstuniversität Linz).

Thematisiert werden in den Filmen Nachhaltigkeit, der achtsame Umgang mit Lebensmitteln sowie Hunger und Flucht.   cs

Die vier Clips sind auf YouTube abrufbar. Kurzlink: ogy.de/go6b

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen