Neuer Tuareg-Rock

Von Werner Leiss ·

Was macht Musik aus Afrika auf einem Label, das sich normalerweise mit eher rockigen, US-amerikanischen Spielarten beschäftigt? Grund ist Chris Eckman, bekannt durch die Band The Walkabouts, der sich der Sache annahm und das Album produzierte. Und die Tatsache, dass die Musik hier ohnehin glänzend ins Labelprofil passt. Denn auch sie rockt gewaltig. Die Damen und Herren dieser jungen Tuareg-Band, alle Mitglieder sind Anfang zwanzig und stammen aus Kidal in Mali, brauchen sich vor ihren Vorbildern nicht zu verstecken. Denn das sind zweifellos die berühmten Tinariwen. Und eben genau wie diese entwickeln sie ihre musikalischen Traditionen auf eine ungeheuer spannende Art weiter, die einen nicht still sitzen lässt und eine treibende, nachgerade hypnotische Atmosphäre zu erzeugen vermag. Dazu singen sie über Themen, die einfach nicht aus der Mode kommen: die harte politische Realität und den Kampf für Freiheit und Selbstbestimmung. Aufgenommen im Studio Bogolan in Bamako ist hier auch klangtechnisch Hervorragendes gelungen.

Tamikrest
Adagh
Glitterhouse, Vertrieb: Hoanzl

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen