Neues aus Eritrea

Von Werner Leiss · · 2010/11

Die letzten Jahre haben bei vielen Musikinteressierten ein steigendes Interesse an historischer äthiopischer Musik geweckt. Ein näherer Blick auf die Veröffentlichungen – hauptsächlich aus den 1970er Jahren – zeigt, dass viel von dieser Musik in Wirklichkeit aus Eritrea stammt.

Nach dreißig Jahren Krieg mit Äthiopien und Jahren der Abgeschiedenheit gibt es jetzt zumindest ein neues musikalisches Lebenszeichen. Ins Rollen gebracht hat das Projekt der französische Produzent Bruno Blum. Er versammelte einige der besten Musikerinnen und Musiker des Landes.

Das Album wurde in Asmara, der Hauptstadt Eritreas, aufgenommen. Verschiedene regionale Stile wurden vereint und gesungen wird in acht selten gehörten Sprachen wie Kunama, Bilen, Nara oder Tigré. Herausgekommen ist im Prinzip eine Annäherung an die goldenen Zeiten des Big Band Sounds, angereichert mit Jazz, Soul und Roots Reggae. Dominant tritt hier immer wieder das Tenorsaxophon in Erscheinung. Zu hören ist auch die Krar, ein in Äthiopien und Eritrea verbreitetes Zupfinstrument, im Grunde identisch mit der Lyra, das hier elektrisch verstärkt zur Geltung kommt.

Asmara All Stars
Eritrea’s Got Soul
Out Here Records, Vertrieb: Lotus

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen