Neues von den Sesselklebern

Von Redaktion ·

Afrika

Nach Robert Mugabe (93) in Simbabwe (vgl. SWM 1-2/2018) wurde nun auch Präsident Jacob Zuma (75) in Südafrika von seiner eigenen Partei zum Rücktritt gezwungen. Im Februar übernahm sein Stellvertreter Cyril Ramaphosa die Regierungsgeschäfte. Der seit langem erwartete Abgang Zumas führte zu steigenden Kursen von Aktien und der Landeswährung Rand. Ein anderer langjähriger Machthaber, Ugandas Präsident Yoweri Museveni (73, seit 1986 an der Macht) hat sich hingegen mit der Aufhebung der Altersgrenze für Präsidenten ein sechstes Antreten bei den Wahlen 2021 gesichert.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen