Part Time Kings

Von Redaktion ·

Film

DVD, 53 Min. 

„Am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag möchte ich Lehrer sein. Und am Samstag und Sonntag möchte ich König sein.“ Das sagt der kleine Luke aus Südengland auf die Frage, was er sich für seine Zukunft wünscht. Mit einer selbst gebastelten Krone erklimmt er einen Hügel und blickt über die Landschaft.

Kindern zuhören und von ihren Träumen lernen, das hat sich die Filmemacherin und Ethnologin Elke von Linde vorgenommen. Im Jahr 2009 startete sie von München aus und besuchte weltweit sieben Länder, machte über 100 Interviews mit Kindern und Jugendlichen. Dabei entstand ein Film, der Energie, Aufbruchsstimmung und einen unerschütterlichen Glauben an eine bessere Zukunft vermittelt. Ob in Kolumbien, Japan oder Indien – den meisten Kindern geht es im Wesentlichen um Frieden, Gerechtigkeit und ein besseres Miteinander. In schönen Bildern erzählt der Film von Horten der Hoffnung, Projekten wie der Born Free Art School im indischen Bangalore, der ZIP ZAP-Zirkusschule in Südafrika oder dem Friedensdorf San José de Apartadó in Kolumbien.

In der Fokussierung auf konkrete Projekte liegt aber gleichzeitig eine Schwäche des Films: als SeherIn wird man an manchen Stellen das Gefühl nicht los, dieses oder Ähnliches schon in diversen Fernsehreportagen gesehen zu haben.

Was „Part Time Kings“ besonders macht, sind die Momente, in denen Kinder und Jugendliche offen und in berührender Weise von ihren innigsten Wünschen und Träumen erzählen. Dabei bleibt der Film allerdings leider eher an der Oberfläche, die Kinder werden nicht über einen längeren Zeitraum von der Kamera begleitet, über ihr Leben erfährt man wenig.

Die Grundaussage leidet darunter aber nicht. Eine andere, bessere Welt erscheint möglich – dank der Veränderungskraft der Jugend. „Wenn wir die Welt mit Kinderaugen sehen, ist sie unverdorbener, warmherziger“, sagt Jon Deveraj, Direktor der Born Free Art School in Indien, am Ende des Films. „Wenn ihr wollt, dass die Welt menschlicher wird, gebt sie in Kinderhände.“  
Nora Holzmann

DVD erhältlich unter: www.part-time-kings.com

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen