Rezept von Welt

Von Christina Schröder · ·
Quinoa und frisches Gemüse des Frühlings auf dem Teller
Karotten, Fenchel und Gurken machen diesen diesen Salat zum Frühlings-Schmaus. Guten Appetit! © Christina Schröder

Quinoa aus dem andinen, Sesamöl aus dem asiatischen Raum, dazu buntes Gemüse der Saison. Eine vegetarische Salat-Kreation aus verschiedensten kulinarischen Richtungen serviert von Südwind-Magazin- Redakteurin Christina Schröder.

Für 4 Personen
2 Zwiebeln, gehackt
1-2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Fenchelknolle, in dünne Scheiben geschnitten
4 Karotten, in dünne Scheiben geschnitten oder geraspelt

3 TL Sesamöl
½ kg Quinoa oder Reis, je nach Geschmack

½ Bund Koriander oder Petersilie je nach Geschmack, gehackt
½ halber Bund Minze, gehackt
½ Gurke, in dünne Scheiben geschnitten oder geraspelt

Marinade:
4 TL Essig
1 TL Zucker
4 TL Soja-Sauce
2 TL Koriander-Pulver
1 TL Kreuzkümmel
4 TL Wasser
½ – 1 TL Salz
Pfeffer nach Geschmack

Zum Drüberstreuen nach Belieben:
Geröstete Pistazien, Zitronenzesten und/oder ein paar Löffel Joghurt.

Quinoa oder Reis nach Anleitung kochen. Daneben Zwiebeln und Knoblauch in Sesamöl anbraten, nach 2 Minuten Fenchel und Karotten für weitere 5 Minuten mitbraten und dann bei geschlossenem Deckel auf der abgeschalteten Herdplatte ca. 10 Minuten ziehen lassen. Beides in einer Schüssel vermengen und Koriander bzw. Petersilie, Minze und Gurke zufügen.
Zutaten für Marinade mischen und über den Salat leeren. Nach Geschmack nachwürzen und entweder gleich warm genießen oder eine Stunde ziehen lassen und dann kalt essen.
Als Topping eignen sich Joghurt, geröstete Pistazien sowie Zitronenzesten.

Guten Appetit!

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen