Schreibwettbewerb

Von Redaktion · · 2008/03

Zwischen den Kulturen I

Seit 20 Jahren ist im alternativen Wiener Kulturzentrum Amerlinghaus der Verein Exil ansässig, der sich Kultur- und Projektarbeit mit in Österreich lebenden Minderheiten zum Ziel gesetzt hat. Ein Teil dieser Arbeit ist der seit 1997 vergebene Preis für „Schreiben zwischen den Kulturen“, Lyrik und Prosa, um den sich nach Österreich Zugewanderte oder Angehörige hier lebender ethnischer Minderheiten bewerben können.
Ausgehend von diesem Preis – und dem darauffolgenden Abdruck der Beiträge in einer Anthologie – haben z.B. Alma Hadzibeganovic und Dimitré Dinev ihre literarische Laufbahn begonnen.
Für Prosa, Lyrik und Drama ist der Einsendeschluss der 30. April, für Schulprojekte und Jugendtexte der 30. Juni.

Nähere Auskünfte und Teilnahmebedingungen auf www.zentrumexil.at

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen