Sensationsfund im Keller

Von Redaktion ·

Magnum / Sensationsfund

Die später weltbekannte Fotoagentur Magnum Photos wurde 1947 von Robert Capa, Henri Cartier-Bresson, George Roger und David Seymour gegründet. Sie wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, in einer Kooperative gleichgesinnter FotografInnen selbständig organisiert und unabhängig zu arbeiten. Als Augen- und Zeitzeugen prägten die Magnummitglieder das Bild unserer Welt. Bis heute steht Magnum Photos für engagierte Dokumentarfotografie von höchster Qualität.
Vom 21. Jänner bis 5. Februar 1956 wurde im Grazer Joanneum die erste Gruppenausstellung von Magnum gezeigt – und war seither verschollen. Nach 50 Jahren gab das Institut Français in Innsbruck die im Keller vergessene Ausstellung an die Fotografen der Agentur Magnum Photos zurück. Die Fotos der Magnum-Gründer und von Inge Morath, Erich Lessing u.a. werden nunmehr in restaurierter Fassung in der Wiener Galerie Westlicht gezeigt.

8. April bis 18. Mai, Di, Mi, Fr 14-19 Uhr, Do 14-21 Uhr, Sa, So, Fei 11-19 Uhr. Infos auf www.westlicht.com

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen