Studiengebühren prolongiert

Von Redaktion ·

Südafrika

Seit über zwei Jahren finden in Südafrika heftige StudentInnenproteste für eine Abschaffung der Studiengebühren statt. Im Zuge der Proteste unter dem Hashtag #FeesMustFall kam es zur Schließung von Universitäten und einem Aussetzen der Studiengebühren.

Im Vorjahr setzte Präsident Jacob Zuma eine Kommission ein, die die Finanzierbarkeit einer kostenlosen höheren Bildung prüfen sollte. Im November veröffentlichte Zuma den lange erwarteten Bericht. Dieser kam zu dem für Studierenden enttäuschenden Ergebnis, dass sich Südafrika die Abschaffung der Studiengebühren finanziell nicht leisten könne.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen