Termine

Von Redaktion ·

6. Mai

Wallfahrt für Flüchtlinge

Romaria-Wallfahrt in Wien und NÖ in Solidarität mit Flüchtlingen von der Pfarrkirche in Schwechat (Treffpunkt 9 Uhr, Hauptplatz 5) zu mehreren Flüchtlingsheimen, inklusive Impulsen zum Thema Flucht.

Infos: www.fluechtlingswerk.at


11. Mai

Indischer Folk’n’Roll

Die Brüder Pintoo, Haider und Iqbal Khan gehören einer alten indischen Musikerdynastie aus ­­­­­­­­­­­­­­­­Rajasthan an und tourten bereits mit Musikgrößen wie CocoRosie oder [dunkelbunt]. Sufi & Rajasthani Folk‘n‘Roll-Music in der Sargfabrik in Wien (19:30 Uhr, Goldschlagstraße 169, 1140).

Tickets: www.sargfabrik.at


11. bis 27. Mai

Wie geht Benefiz?

Fünf SchauspielerInnen, eine Benefiz-Veranstaltung für Afrika. Aber was darf man sagen, und wie kann man dabei noch unterhalten? Theaterstück „Benefiz. Jeder rettet einen Afrikaner“, im Kosmos-Theater (Siebensterngasse 42, 1070 Wien).

www.kosmostheater.at


15. bis 18. Mai

Indigenen-Solireise

Ládio Veron, Vertreter der indigenen Gruppe der Guaraní-Kaiowá in Brasilien, wird im Rahmen einer europaweiten Solidaritätsreise über die prekäre Situation seines Volkes berichten. Stationen: Innsbruck, 15. Mai (Nord-Süd-Bibliothek, 19 Uhr); Graz, 16. Mai (AAI, 19 Uhr) und Wien, 18. Mai (Amerlinghaus, 19 Uhr).


19. Mai

Asyl-Infoveranstaltung

Asyl wird hierzulande kontrovers diskutiert. Bei einem Besuch des UNHCR (14:30-18 Uhr, UNO City, Wagramerstraße 5, 1220 Wien) können Interessierte einen Überblick über die Situation in Österreich erlangen. Anmeldung bei Amnesty Österreich, 20,- €.

www.academy.amnesty.at


Bis 20. Mai

Über Grenzen und Linien

Das Stück „Yellow Line“ von Juli Zeh und Charlotte Roos (Regie Jan Stephan Schmieding) ist eine ebenso temporeiche wie böse Komödie über Migration, Grenzkontrollen und Freiheitssuche: Schauspielhaus Graz, Hofgasse 11, 8010 Graz.

kultureninbewegung.org


Weitere Termine auf: www.oneworld.at

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen