Textiler Öko-Trend

Vom 10. bis 12. Oktober findet in Linz die „1. oberösterreichische Messe für faire und ökologische Mode“ statt.

Von Werner Hörtner
Die Modebranche hat die Marktnische "ethische Kleidung" entdeckt; der Trend schwappt nun auch auf Österreich über. Am selben Wochenende, an dem im Pariser Palais Tapis Rouge zum fünften Mal die "Ethical Fashion Show" zelebriert wird, die Pionier-Messe in dieser Branche, präsentieren Südwind und Klimabündnis in Linz "WearFair" 2008. In der ersten Septemberwoche erlebte das alternative Kulturzentrum WUK in Wien die 2. Auflage der "ECOtrend-Messe".
Im Rahmen der Linzer Messe werden ausschließlich Produkte präsentiert und zum Verkauf angeboten, die ökologische und soziale Kriterien erfüllen: Bekleidung für alle Altersstufen, Schuhe, Schmuck, Heimtextilien, Naturkosmetik - Präsentationen großer Textilunternehmen sowie kleiner lokaler Anbieter. Alle TeilnehmerInnen müssen im Vorfeld einen detaillierten Fragebogen ausfüllen.
Zum Auftakt am 10. Oktober findet im Landeskulturzentrum Ursulinenhof eine Modeschau statt; als Models fungieren sechs SportlerInnen. Am Samstag wird bei einer Podiumsdiskussion (14 Uhr) die Thematik beleuchtet, ebenso bei einem "ExpertInnen-Brunch" am Sonntag. Im Moviemento wird am Samstagabend der Film "China Blue" vorgeführt.

www.ethicalfashion.com
www.wearfair.at
Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 8,
Fr, Sa 10 bis 19 Uhr, So 10 bis 16 Uhr

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen