Unsere Jugend

Südwind-Magazin unterwegs

© Irmgard Kirchner

War Welt retten gestern? Wie es um das globale Engagement von jungen Menschen steht, diskutierten auf Einladung des Südwind-Magazins der Jugendforscher Philipp Ikrath, der Regisseur Arash T. Riahi, die Studentin Flora Endl und der AHS-Landesschulsprecher Felix Windsperger Ende April in der Wiener Hauptbücherei. Mitdebattiert haben treue und neue Leserinnen und Leser des Südwind-Magazins. 

Worin sich viele einig waren: Kritik- und Protestkultur sollte in den Lehrplänen Einzug finden, auch kleine Schritte nützen etwas und Solidarität muss wieder sexy werden.           noh

Die ganze Diskussion gibt es online zum Nachhören: www.suedwind-magazin.at

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen