„Wasser brennt!“

Ausstellung in Wien

In der Wiener Galerie Habari stellen vier zeitgenössische Künstler aus Afrika und drei aus Österreich ihre persönliche Sichtweise zum Thema Wasser und zur globalen Herausforderung einer ausreichenden Wasserversorgung für alle Menschen dar. Als Ausdrucksmittel werden Bilder, Installationen, Skulpturen und Lyrik verwendet.
Mit dieser Ausstellung eröffnet Habari eine Veranstaltungsreihe, in deren Verlauf die verschiedenen Millenniums-Entwicklungsziele aus kultureller, philosophischer, wirtschaftlicher und politischer Perspektive beleuchtet werden. Die Galerie ist spezialisiert auf Kunst und Kunsthandwerk aus Afrika.
Eröffnung der Ausstellung „Wasser brennt!“ am 6. Oktober um 19 Uhr 30 (Weiteres s. Termine Wien).

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen