Weniger Emissionen

Von Redaktion · · 2013/05

Asien

Ostasien reduziert seinen Kohleverbrauch schneller als Europa. Das zeigt eine Studie des australischen Climate Institute. Frankreich befindet sich zwar auf Platz 1, was auf die dortige große Nutzung von Atomenergie zurückzuführen ist. Danach folgt aber Japan, an dritter Stelle kommt auch schon China. Und das, obwohl China die USA als größter Verursacher von Treibhausgasen bereits überholt hat und für fast 50 % des globalen Kohleverbrauchs verantwortlich zeichnet. Allerdings investiert China auch immer mehr in saubere Energieformen. Auch Südkorea ist laut Studie sehr erfolgreich in der Reduktion von Kohlenstoffemissionen. Die größte Verschlechterung hat die USA aufzuweisen, die im Vergleich zu einer früheren Studie von Platz 8 auf Platz 11 gefallen ist.
www.climateinstitute.org.au

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen