Wer ist … Rayouf Alhumedhi?

Von Redaktion ·

Rayouf Alhumedhi ist 15 Jahre alt und wurde in Saudi-Arabien geboren. 2012 zog sie mit ihrer Familie nach Berlin, weil ihr Vater als Kultur-Attaché in die saudische Botschaft berufen wurde. Religion gehöre zu ihrem täglichen Leben, sagt Rayouf Alhumedhi. Muslima zu sein, bedeute für sie nicht nur zu beten und sich als solche zu bezeichnen. Es spiele für sie auch eine große Rolle, wie sie sich der Welt zeige. Seitdem sie 13 Jahre alt ist, trägt die Schülerin das Kopftuch, weil sie es so will. Der Hidschab gebe ihr das Gefühl, kontrollieren zu können, was sie andere sehen lasse, für sie ein Gefühl von Freiheit.

Rayouf Alhumedhi fühlte sich aber aus der virtuellen Welt ausgeschlossen, weil es auf WhatsApp kein Emoji gibt, das ein Kopftuch trägt. Sie brachte einen Vorschlag auf Aufnahme entsprechender Emojis beim internationalen Unicode-Konsortium ein. Dieses zeigte sich offen und wird über drei Entwürfe entscheiden. 2017 könnten diese bereits allen InternetnutzerInnen weltweit zur Verfügung stehen.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen