Wer war … Dag Hammarskjöld?

Von Redaktion ·

Dag Hammarskjöld kam 1905 in Schweden zur Welt. Nach dem Studium der Philosophie, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften bekleidete er in seiner Heimat höchste Regierungsposten im Finanz- und Außenministerium, ab 1953 war er Generalsekretär der Vereinten Nationen. „Die UNO wurde unter seiner Führung ein geopolitischer Faktor und er selbst Protagonist auf der internationalen Bühne“, so der Klappentext des kürzlich erschienenen Buchs „Dag Hammarskjöld für kosmopolitische Passagen“ von Hans Göttel.

1961 kam Hammarskjöld bei einem Flugzeugabsturz im Rahmen einer Mission der Vereinten Nationen ums Leben. Hammarskjöld erhielt posthum den Friedensnobelpreis. Wie der Schwede sich neben der Weltpolitik u.a. auch mit Mystik beschäftigte, beschreibt Göttel in seinem Buch, erhältlich unter www.europahaus.eu.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen