Fischimporte steigen

Von Redaktion ·

Konsum

In der Fastenzeit kommt traditionell vermehrt Fisch auf den Teller. Aufgrund des Bevölkerungswachstums steigen die Fischimporte nach Österreich aber auch insgesamt. Im Schnitt essen wir hierzulande ca. acht Kilo pro Kopf im Jahr, überwiegend Meeresfische.

Laut Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen sind etwa 31 Prozent der Bestände überfischt und rund 58 Prozent an der Grenze gerade noch nachhaltiger Befischung. Obwohl in den letzten Jahren das Angebot an zertifizierten Fischen breiter geworden ist, hat sich die Situation nicht entspannt.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen