Manipulierte Welt

2,7 Milliarden Menschen weltweit nutzen laut jüngsten Statistiken Facebook mindestens einmal im Monat, mehr als zwei Milliarden den dazugehörenden Messengerdienst Whatsapp. Den Wenigsten ist klar, wieviel Spielraum für Desinformation und digitale Manipulation es auf Social-Media-Plattformen gibt.

© Justin Peters

Wer diese Kanäle zu nutzen weiß, verfügt über große Reichweite für seine Botschaften – und kann Wahlkämpfe beeinflussen oder politische Gegner mundtot machen, wie die folgenden Seiten zeigen.

Die großen sozialen Netzwerke ermöglichen dabei nicht nur Austausch zwischen Nutzerinnen und Nutzern über Grenzen hinweg, ihre Funktionsweise trägt auch zur Radikalisierung von Menschen und Polarisierung von Gesellschaften bei. Und das wird zunehmend zur Gefahr für die Demokratie.


28        Desinformiert: Trolle und Trump verzerren die Realität

31        Glossar: Wichtige Begriffe aus der digitalen Welt

34        Manipuliert: Rechte Raumgewinne in den sozialen Medien

36        Desillusioniert: Facebook & Co müssen handeln

37        Interessiert? Buchtipps zum Thema


Redaktion: Christina Bell

Digitale Kunst: Justin Peters begann 2015, sich mit Fotografie zu beschäftigen. Statt die Realität abzubilden, schafft er durch kunstvolle Bearbeitung surreal anmutende Bilder, bei denen sich die Manipulation oft erst auf den zweiten Blick erschließt. Einige seiner Werke sind auf den kommenden Seiten zu sehen.

Neue Bilder veröffentlicht er auf Instagram: instagram.com/jstnptrs

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen