„Supa Modo“ gewinnt Südwind-Filmpreis

Von Redaktion ·

Ausgezeichnet

Im Rahmen des 28. Internationalen Filmfestivals Innsbruck (IFFI) kürten 14 Tiroler AHS- und BHS-SchülerInnen der IFFI-Jugendjury im Juni den Film „Supa Modo“ mit dem Südwind-Filmpreis, der mit 1.000 Euro dotiert ist. Regisseur Likarion Wainaina erzählt die Geschichte des kenianischen Mädchens Jo, das krank ist und nur mehr zwei Monate zu leben hat. Sie und ihr soziales Umfeld gehen auf inspirierende, weil fantasievolle Art und Weise damit um.

Die Plätze gingen an die Filme „Rafiki“ von Wanuri Kahiu (Kenia), „Green days by the river“ von Michael Mooleedhar (Trinidad) und „Pasos de héroe“ von Henry Rincón (Kolumbien).

www.iffi.at

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen