Wer war … Jad Turjman?

Von Christine Tragler · · 2022/Sep-Okt
Jad Turjman © Foto Flausen

Jad Turjman hatte viele Zukunftspläne. Geboren 1989 in Damaskus träumte er schon als Kind davon, einmal Geschichtenerzähler zu werden: „Vom Romanschreiber über Dichter bis hin zum Komiker – aber ich wurde letztendlich zum Flüchtling“, schrieb er über sich.

Als er 2014 einen Einberufungsbefehl von der syrischen Armee erhielt, entschied er sich zur Flucht. Ein Jahr später kam er über den Balkan von Syrien nach Österreich und blieb in Salzburg.

Innerhalb kürzester Zeit lernte er Deutsch und schrieb – in deutscher Sprache – seine Fluchtgeschichte nieder. Sein erstes Buch „Wenn der Jasmin auswandert“ erschien 2019 im Residenz Verlag. Zwei weitere folgten.

Mit dem Comedy-Soloprogramm „Der Flüchtling Ihres Vertrauens“ stand er ab 2020 auf der Bühne. Neben seinem Psychotherapie-Studium an der Paris Lodron Universität Salzburg engagierte er sich im Projekt „Heroes“ und setzte sich in Workshops für Jugendliche gegen Frauenunterdrückung und Gewalt in der Familie ein.

„Bevor ich Flüchtling, Komiker und Autor bin, bin ich ein Mensch. Ein Mensch, der Brücken über die vielen Mauern bauen will“, so Turjman. Ende Juli starb er mit 32 Jahren bei einem Bergunfall in Bayern.

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen