Globales Mosaik Sprachen

Von Brigitte Pilz ·
© Judith Nicolussi / SWM

Immer und überall haben Menschen ihre Zugehörigkeiten, Gefühle und Erfahrungen in Sprachen ausgedrückt. Gemeinschaften versuchten, ihre Umwelt und Natur zu beschreiben und zu verstehen. Im Laufe der Jahrhunderte ist dadurch ein riesiger kultureller Schatz entstanden – und zum Teil wieder verloren gegangen, weil viele Sprachen mit den Sprecher*innen gestorben und verschwunden sind.

Egal wie groß oder klein, fremd oder vertraut eine Sprache anmutet, es gilt, sie und ihre Sprecher*innen zu achten und zu fördern. Für den einzelnen Menschen ist Sprache eng mit persönlicher Identität verbunden. Für die Menschheit stellt die verbliebene Vielfalt ein einzigartiges Kulturgut dar.

28        Kulturgut: Vielfalt in Gefahr

31        Mehrsprachigkeit: Bewahrung der Identität

34        Beispiel Qaqet: Jede Sprache ist wertvoll

36        Schule: Sprachenförderung mangelhaft

Redaktion: Brigitte Pilz

Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen