Seite eins 12/00

Von Redaktion ·

Optimismus bremsen

Auch wenn ich die Meinung nicht ganz teile und den Zusammenhang zwischen den Problemen im US-Wahlsystem und dem Hegemoniestreben der USA nicht ganz verstehe, muß ich sagen, dass mir der Kommentar außerordentlich gefallen hat. Leider muß ich den darin ausgedrückten Optimismus aber etwas bremsen. Es stimmt zwar, alle Empire hatten ein Ende, aber was nicht vergessen werden darf ist, dass die meisten in Chaos und Krieg zusammenbrachen. Und das ist wohl die schlechteste aller Lösungen.

Benjamin Kuscher
University of East Anglia, Norwich UK




Basic

Berichte aus aller Welt: Lesen Sie das Südwind-Magazin in Print oder Online!

  • 6 Ausgaben pro Jahr
  • 48 Seiten pro Ausgabe
  • je Ausgabe ein 12-seitiger Themenschwerpunkt
  • 12x Extrablatt direkt in Ihr E-Mail-Postfach
  • Buch & Filmempfehlungen aus der Redaktion
ab € 25 /Jahr
Abo Abschließen
Förder

Mit einem Förder-Abo finanzieren Sie den ermäßigten Abo-Tarif und ermöglichen so den Zugang zum Südwind-Magazin für mehr Menschen.

Jedes Förder-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
84 /Jahr
Abo Abschließen
Soli

Mit einem Solidaritäts-Abo unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus!

Jedes Soli-Abo ist automatisch ein Kombi-Abo:

  • Alle Ausgaben in Print und als E-Paper
  • Online Zugang zur Webplattform inkl. vollständigem Archiv
168 /Jahr
Abo Abschließen