Großer Rembetiko

Von Werner Leiss

Çiğdem Aslan ist ein rasant aufgehender Stern in der Rembetiko-Szene. Sie ist in Istanbul geboren, stammt aus einer kurdischen Familie und lebt in London. Sie ist bereits durch Projekte wie das She´Koyokh Klezmer Ensemble bekannt geworden, einem der besten Klezmer- und Balkan-Ensembles in Großbritannien. Dies ist nun ihr Debüt-Soloalbum.

Çiğdem Aslan führt durch ein Rembetiko-Repertoire, das bekannte und populäre, aber auch weniger bekannte Stücke inkludiert. Lieder aus den 1920er und 1930er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Lieder über große Hoffnungen in einem bescheidenen Leben. Beeindruckend, wie sie und ihre Band mit ihrem weitgehend traditionellen Instrumentarium auf eine ganz spezielle Art virtuos sind, wie sie mit dem Material umgehen. Es ist sorgfältig Respektvolles in dieser Performance – ohne Purismus. Çig˘dem Aslan verfügt über ein außergewöhnliches Charisma. Und über eine ganz besondere Stimme, die exzellent für diese Musikform geeignet ist und ihr noch zusätzlich einige delikate Aspekte abzugewinnen vermag. Hier stimmt praktisch alles. Ein Weltmusik-Album der Extraklasse.  

Çiğdem Aslan
Mortissa
Asphalt Tango, Vertrieb: Lotus

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen