Post-2015

Publikation

Die Post-2015 Agenda umfasst den Prozess, nach Ablauf des Zeitrahmens der Millennium Development Goals (MDGs) einen neuen Referenzrahmen für die künftige globale Entwicklung zu definieren (siehe auch Thema dieser Ausgabe). Dieser Prozess soll bis zum Herbst 2015 abgeschlossen sein. Dabei sind die Positionen derzeit noch sehr gegensätzlich. Während die „ReformerInnen“ davon ausgehen, dass mit Ergänzungen der Zielkataloge und institutionellen Reformen eine faire Entwicklung erreichbar sei, fordern andere AkteurInnen und WissenschaftlerInnen eine fundamentale Transformation.

Die Publikation „Österreichische Entwicklungspolitik 2014“ der Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung versucht, dieses Spannungsfeld mit Hilfe von Beiträgen renommierter AutorInnen aus verschiedenen Bereichen, darunter Richard Manning, Inge Kaul, Ulrich Brand, Johannes Trimmel und Michael Obrovsky, zu beleuchten.

Publikation zum Download: www.oefse.at

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen